17.07.2022

Staffeltag des Bezirksjugendausschusses fand in Gr. Flöthe statt

Pünktlich um 18:00 Uhr konnte der Vorsitzende des Vorsitzende des Jugendausschusses im NFV Bezirk Braunschweig Jens Schulze den Staffeltag im Dorfgemeinschaftshaus Gr. Flöthe eröffnen und zahlreiche Vereinsvertreter begrüßen.

Hier ging er zunächst auf die abgelaufene Saison mit allen seinen Hindernissen, insbesondere dem ungewissen „Corona“-Handling ein und bedankte sich in diesem Zusammenhang bei allen Vereinsvertretern und Mannschaftsverantwortlichen für das Verständnis und deren Umgang während der abgelaufenen Saison. „Gemeinsam haben wir die Saison doch sehr gut bewältigt“.

Bei der anschließenden Übersicht über die ausgesprochenen 381 Verwaltungsentscheide mahnte Schulze jedoch, dass ein Großteil dieser Kosten durchaus vermeidbar wären und die Kassen der Vereine so geschont werden könnten.

Abschließend bedankte sich Schulze bei seinen Ausschusskollegen als auch bei den Vereinsvertretern für die sehr gute Zusammenarbeit in der abgelaufenen Spielzeit.

Grußworte überbrachte der stellvertretende Bezirksvorsitzende Gerhard Dix und dankte ebenfalls dem Bezirksjugendausschuss für seine geleistete Arbeit und dankte ebenfalls den Vereinen.

Besonderen Dank erhielt Staffelleiter und Ausschussmitglied Gerd Lampe, der seit vielen Jahren das Berichtsheft zur Veranstaltung zusammenstellt und anfertigt.

Nach den einzelnen Ehrungen im „Fair-Play Cup“ wurden die Meister der einzelnen Staffeln geehrt.

Einen Abriss über den geplanten Spielbetrieb 2022/2023 gab anschließend Spielleiter Heiko Salugga und konnte auch bereits erste Fragen beantworten.

Nachdem unter dem Tagesordnungspunkt „Verschiedenes/Anfragen“ keine weiteren Auskünfte erteilt werden mussten, beendete der Vorsitzende des Bezirksjugendausschusses Jens Schulze den Staffeltag und wünschte allen Anwesenden eine gute Heimreise.

 

 

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 02.08.2022