15.12.2018

Schiedsrichterausschuss des NFV Bezirks Braunschweig kombinierte Lehrwartemeeting mit Fortbildungslehrgang des Schiedsrichter-Nachwuchsteams

Gemeinsam mit seinem Lehrwart Sven Begas hatten der Vorsitzende des Schiedsrichterausschusses des NFV (Niedersächsischer Fußball Verband) Bezirks Braunschweig Stefan Voth am Samstag, dem 24.11.2018 nicht nur ihre Ausschussmitglieder, sondern auch die Lehrwarte aus den angehörenden Kreisen und erstmalig die Schiedsrichter und Schiedsrichterinnen des Nachwuchsteams des NFV Bezirks Braunschweig zu einer gemeinsamen Tagesveranstaltung ins Dorfgemeinschaftshaus nach Gr. Flöthe (Wolfenbüttel) eingeladen.

Parallel und doch gemeinsam fand das jährliche Lehrwartemeeting sowie die Fortbildungsveranstaltung des Schiedsrichter-Nachwuchsteams statt und wurde am Ende des Tages von sämtlichen Teilnehmern als erfolgreich gelobt.

Während sich die Lehrwarte schwerpunktmäßig mit den Themen Organisation, Berichte, gemeinsame Zielvereinbarungen, Anwärterlehrgänge, Vernetzung der Lehrwarte, Lehrarbeit etc. beschäftigten, sollten die Mitglieder des Nachwuchsteams ihre Kenntnisse u.a. in den Bereichen Laufwege und Positionen, Einsatz persönlicher Strafen, Analysieren von Spielszenen weitergebildet werden, wobei ein gemeinsames Kennenlernen unbedingt zum Tagesinhalt gehörte; Teamübungen und Aktivierungen komplettierten den Tagesplan.

In seinem anschließend gefertigten Evaluationsbericht fasste Hilko Paulsen als Mitglied des Bezirksschiedsrichterausschusses und u.a. Verantwortlicher für das Nachwuchs- und Perspektivteam des NFV Bezirks Braunschweig die Ergebnisse der Fortbildung zusammen, kam zu einem positiven Ergebnis und konnte gegenüber seinem Ausschuss Empfehlungen und Themenvorschläge für die Zukunft aussprechen. Hierzu teilte er mit, dass der Lehrgang von den Teilnehmern als sehr positiv und lehrreich beurteilt worden sei, wobei die Vorträge zum Stellungsspiel sowie die Analyse von Videoszenen von den Anwesenden als besonders wertvoll beurteilt worden wären. Auch sei zwischenzeitlich die Vernetzung der Teilnehmer untereinander hervorragend gelungen, selbst Webinare via Skype mit dem Perspektivteam wären durchgeführt worden.

Am Ende des Tages konnten Voth, Begas und Paulsen ein positives Fazit ziehen und dankten hierbei insbesondere Thomas Hanisch als Gastgeber für die hervorragende Lokalität und das schmackhafte Essen und Verpflegung.

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 13.03.2019