23.06.2019

NFV Bezirk Braunschweig hielt Bezirksjugendstaffeltag letztmalig in Baddeckenstedt ab

Zum Abschluss der Spielserie 2018/2019 konnte Bezirksjugendobmann Jens Schulze Vertreter aus 48 von 60 Vereinen im Saal der Gaststätte „Woltmann“ in Baddeckenstedt begrüßen.

Anschließend übergab er das Wort an Stefan Voth, der als Vertreter des Bezirksvorstandes Grußworte an die Anwesenden richtete und den Mannschaften, Trainern und Betreuern sowie dem Bezirksjugendausschuss einen Dank aussprach.

Erneut konnte Schulze ein lückenloses Berichtsheft zum Staffeltag präsentieren, welches das Jugendausschussmitglied Gerd Lampe erneut angefertigt hatte. In seinem Bericht ging Schulze anschließend auf die noch immer zu vielen Verwaltungsentscheide (477) ein, berichtete aber gleichzeitig über einen positiven Trend aus dem Bereich des Jugendsportgerichts (5 Fälle). Anschließend folgten die Meisterehrungen der einzelnen Staffeln.

Bevor die Tagesordnungspunkte geplanter Spielbetrieb 2019/2020 und Anfragen abgehandelt wurden, konnte Neidhard Paul die Fair-Play Ehrungen vornehmen und zuvor einige Erläuterungen dazu abgeben.

Im Fair-Play Cup der C-Junioren konnten sich in der Mannschaftswertung der VfB Peine II vor Eintracht Braunschweig II und dem VfB Fallersleben platzieren, während in der Trainerwertung der VfB Fallersleben vor Eintracht Braunschweig II und dem VfB Peine vorn lag.

Im Bereich der B-Junioren konnten in der Mannschaftswertung der BSC Acosta vor dem SSV Vorsfelde und der JSG Isenhagen die vorderen Ränge belegen, während in der Trainerwertung der BSC Acosta II vor dem SSV Vorsfelde und dem SC Göttingen 05 rangierte.

Die Fairnesstabelle der A-Junioren führte die JSG Eintracht HöhBernSee vor dem SC U SalzGitter und dem SC Rot-Weiß Volkmarode an.

Zum Abschluss des Staffeltages bedankte sich Schulze besonders bei seinem „Team“ aus dem Jugendausschuss, dem Bezirksvorstand und den Vereinen, Trainern und Betreuern für die gute Zusammenarbeit in der abgelaufenen Saison. Vor der Abreise erhielten alle Vereine je einen Spielball.

Die zukünftigen Staffeltage können leider nicht mehr in Baddeckenstedt durchgeführt werden, da die Gaststätte zum Monatsende schließt und das Gastwirtsehepaar andere Aufgaben übernehmen wird. Aus diesem Grund nahm sich Schulze kurz Zeit, um der Wirtin Dank für die erstklassige Betreuung zu danken und überreichte ihr einen Präsentkorb

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 05.09.2019