15.12.2018

Ehrungen auf der Jahresabschlusssitzung des NFV Bezirks Braunschweig

Traditionell richtet der NFV Bezirk Braunschweig am letzten Samstag vor dem ersten Advent seine Jahresabschlusssitzung aus. In diesem Jahr zeichnete der NFV Kreis Gifhorn, namentlich dessen Vorsitzender Ralf Thomas dafür verantwortlich und erhielt am Ablauf des Tages großes Lob für die Ausrichtung. Nachdem Thomas die mehr als vierzig Gäste im „Deutschen Haus“ in Gifhorns Innenstadt begrüßt und die Lokalität präsentiert hatte, übernahm der Vorsitzende des NFV Bezirks Braunschweig Egon Trepke das Wort und bedankte sich zunächst beim Gifhorner Kreisvorsitzenden für die Ausrichtung, bevor er einen Rückblick auf das ablaufende Jahr gab. Anschließend blickte er in die Zukunft und stellte zahlreiche neue Aufgaben vor, die es zu bewältigen gilt. Nicht ohne seine Mitarbeiter in den Ausschüssen und Referaten zu danken, lobte er in seiner Rede die Partner und Partnerinnen, ohne deren Verständnis die vielen ehrenamtlichen Aufgaben nicht zu bewältigen wären.

In dieser festlichen Umgebung freute sich Trepke anschließend, dass er verdiente Mitarbeiter für ihre erstklassige ehrenamtliche Arbeit für den Fußballsport auszeichnen konnte. So konnte er Andreas Friedl mit der silbernen Ehrennadel des Niedersächsischen Fußball Verbandes (NFV) und Jens Schulze mit der silbernen Ehrennadel des NFV Bezirks Braunschweig für ihre langjährigen Verdienste auszeichnen.

Nach dem gemeinsamen Mittagessen bestand für die anwesenden Gäste die Möglichkeit die angehäuften Kalorien mit einem Spaziergang zum Gifhorner Schloss oder über den Weihnachtsmarkt wieder abzulaufen.

Nach einem gemeinsamen Kaffeetrinken dankte Trepke allen für ihre Anreise und wünschte ihnen eine angenehme und friedliche Weihnachtszeit sowie eine unfallfreie Heimreise.            

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 09.01.2019