28.11.2016

NFV Bezirk Braunschweig hielt Jahresabschlusssitzung in Peine ab

Traditionell hielt der NFV Bezirk Braunschweig seine letzte Sitzung des Jahres am letzten Samstag vor dem ersten Advent ab.

In diesem Jahr zeichnete Hans-Hermann Buhmann als 1. Vorsitzender des NFV Kreises Peine für die Ausrichtung verantwortlich - und die Gäste wurden nicht enttäuscht.

Im Hotel und Restaurant „Schützenhaus“ begrüßte Buhmann zunächst die Anwesenden, bevor der 1. Vorsitzende des NFV Bezirks Braunschweig Egon Trepke das Wort ergriff. Dieser bedankte sich zunächst bei Buhmann für die hervorragende Ausrichtung des Tages, und anschließend bei allen Angereisten für die sehr gute Zusammenarbeit im ablaufenden Jahr. Weiterhin freute sich Trepke besonders über die Anwesenheit sämtlicher Ehrenmitglieder des Bezirks. Im Anschluss ging Trepke auf das ablaufende „Sportjahr“ ein und wagte einen Blick in das bevorstehende Jahr. Seine Rede endete mit Dankesworten an alle Ehefrauen von Funktionären, die so häufig die Abwesenheit ihrer Ehemänner verkraften müssen.

Nach dem gemeinsamen Mittagessen präsentierte ein Mitarbeiter des „Peiner Stadtmarketing“ sehr kurzweilig eine virtuelle Stadtführung, bevor im bekannten Schokoland „Rausch“ ein leckeres Kaffee- und Kuchenbuffet auf die Sportfunktionäre wartete.

Nach einigen geselligen Stunden und guten Gesprächen wünschte Trepke allen Anwesenden eine frohe und besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins Neue Jahr.

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 17.09.2017